Geschichte in Liedern

Zeitreisen durch die deutsche Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts

 Französische Revolution & Napoleonische Zeit (und davor)

Wenn alle Brünnlein fließen (1520) Volksweise

Es, es, es und es, es ist ein harter Schluss (1753) Mozart

Der Hahn ist tot (18. Jhd.) Volksweise

Nehmt Abschied, Brüder (1711/1788) Robert Burns

Die Gedanken sind frei (1780) unbekannt

Der Nachtwächter der Freiheit (1790) unbekannt

Es wird geschehen (1790er) unbekannt

Trinklied für Brüder der Franken (1792) unbekannt

Bürgerlied der Mainzer (1792) unbekannt

Freie Menschen nur (1792) unbekannt

Ich bin ein freier Mann (1792) Friedrich Lehne

Der Deutsche ist ein braver Mann (1792) Fr. Au. von Brömbsen

Es sterbe der Tyrann (1793) Eulogius Schneider

Ich bin ein treuer Untertan (1793) Friedrich Lehne

Nur Freiheit oder Tod (1793) Friedrich Lehne

Gott segne unsre Republik (1795) August Lamey

Freiheitslied (1798) Rudolf Suter

O du Deutschland, ich muss marschieren (1809) Ernst Moritz Arndt

Ich hatt einen Kameraden (1809) Ludwig Uhland

Vaterlandslied (1812) E. M. Arndt

Das Fluchtlied - so hat sie Gott geschlagen (1812) Volksweise

Was ist des Deutschen Vaterland? (1813) Ernst Moritz Arndt

Das Lied vom Gneisenau (1813) Volksweise

Lützows wilde, verwegene Jagd (1813) Theodor Körner

Bundeslied vor der Schlacht (1813) Theodor Körner

Dem Herrn allein die Ehre (1813) Theodor Körner

Der feste Mann (1813) Ernst Moritz Arndt

Freiheit, die ich meine (1813) Max von Schenkendorf

Wächterlied (1813) Friedrich de la Motte Fouqué

Nun danket (1813) unbekannt

Wenn alle untreu werden (1814) Max von Schenkendorf

Frühlingsgruß an das Vaterland (1815) Max von Schenkendorf

Ich hab mich ergeben (1820) Hans Ferdinand Maßmann