Geschichte in Liedern

Zeitreisen durch die deutsche Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts

Drei Chinesen ohne Reisepass

 

Drei Chinesen ohne Reisepass

saßen auf der Straße und erzählten sich was.

Da kam die Polizei: "Ja, was ist denn das?"

Drei Chinesen ohne Reisepass!

unbekannt, um 1900

 

Der bekannte Kinderreim (mit dem Kontrabass) lautet im Ursprung "ohne Reisepass", weil das Lied im Kontext der beliebten Völkerschauen entstand, in denen Menschen fremder Kulturen zoo-artig ausgestellt wurden. In diesem Zusammenhang wird es verständlich, dass Chinesen ohne Reisepass ein Erscheinen der Polizei erforderte.